Auch im Juli 2019 warnen die europäischen Gesundheitsbehörden ECDC ausdrücklich vor einer (Wieder-) Zunahme von Masernfällen auch und gerade in Ländern, die die Masern schon eliminiert oder stark eingedämmt hatten - als besonders problematisch werden hier mit den höchsten Fallzahlen im Mai 2019 namentlich genannt:

  • Frankreich mit 543 Fällen

  • Bulgarien 281 Fällen

  • Italien mit 223 Fällen

  • Polen mit 178 Fällen

  • Lithauen 116 Fällen

bis auf Lithauen gilt in allen diesen Ländern (teilweise schon seit vielen Jahren) eine Masernimpfpflicht...

 

In Deutschland, das mit Abstand die höchste Einwohnerzahl der betrachteten Länder aufweist, wurden (ohne Masernimpfpflicht) im Mai 51 Fälle gemeldet.

 

Eine differenziertere Analyse zur fehlenden Wirksamkeit einer Impfpflicht finden Sie hier.

Literatur

ECDC. 2019. Monthly measles and rubella monitoring report July 2019. Abruf 20.07.2019